Logistik und Transport

So kommt Ihre Ware sicher bei Ihnen an. 

  • Um einen optimalen Schutz der Produkte während des Transportes gewährleisten zu können, sollte an geeigneten Wetterschutz für die Fahrzeuge gedacht werden. Wir empfehlen das Mitführen von losen Planen oder direkt auf beplante LKWs zu setzen.
  • Abladen in einem Zwischenlager oder an der Baustelle darf nur mit geeigneten Hebewerkzeugen erfolgen. Lange Bauteile sind grundsätzlich nur mit Traverse zu entladen. Ein besonderes Augenmerk ist auf den Schutz der Paketkanten zu legen. Diese sind gegen mechanische Beschädigungen speziell beim Abladen zu schützen.
  • Die Lagerung an der Baustelle oder über einen längeren Zeitraum im Freien sollte vermieden werden. Ist dies nicht zu vermeiden müssen alle Bauteile unbedingt vor Nässe, Verschmutzung und Sonneneinstrahlung geschützt werden. Grundsätzlich sollten die Paket mit einem leichten Gefälle gelagert und mit regensicheren, gut durchlüfteten Textilplanen sturmsicher abgedeckt werden. Werkseitige Paketumhüllungen stirnseitig an den Bauteilpaketen sollten zwecks Belüftung sofort geöffnet werden.
  • Sollte Feuchtigkeit in den Bauteilpaketen festgestellt werden, so sind die einzelnen Tafeln in genügendem Abstand gut belüftet auseinander zu legen, um ein sofortiges Abtrocknen der Bauteile zu gewährleisten. Sonst kann es zu sogenannter Weißrostbildung kommen, die nicht mehr zu entfernen ist und zur Zerstörung der Profiltafeln führt!
  • Längere Zwischenlagerungen sind grundsätzlich nur in geschlossenen und trockenen Räumen vorzunehmen. Verzinkte, beschichtete und perforierte Stahlprofile sollen nicht im Freien und bei großen Temperaturunterschieden gelagert werden, damit sich kein Weißrost in den Lochleibungen absetzen kann.
  • Bauteile mit Schutzfolie sind unmittelbar zu montieren. Die Schutzfolie ist vor oder je nach Baustellenbedingungen nach der Montage unmittelbar zu entfernen. Bauteile mit Schutzfolie dürfen niemals über längere Zeit der Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.
  • Bei Zwischenlagerung auf dem Dach ist unbedingt darauf zu achten, dass die Dachkonstruktion nicht durch die Paketlagerung überlastet wird. Bauteilpakete sollten stets in Bindernähe auf die Pfetten abgesetzt werden. Die Pakete sind sofort gegen Sturm und Wind zu sichern.

 

Weitere Informationen zum Thema Verladung und Transport finden Sie auch unter Download: "Hinweise, Richtlininien, Farben etc."

Ihr Verkaufsberater: 02265 - 9986 0

English
?eština